Entwicklung & Ausblick

Wirtschaftliche und regulatorische Rahmenbedingungen.

Ein komplexes und forderndes Ökosystem.

Telco-Trends

  • Exponentielles Wachstum der übertragenen Datenmengen (Verdoppelung alle 12-18 Monate)

  • 5G-Roll-out (massiv gesteigerte Bandbreiten, effizientere Übertragung, Plattform für innovative Lösungen)

  • Kerngeschäft-Portfolio als Commodity

  • Telekommunikationsunternehmen befinden sich weltweit im Epizentrum der digitalen Transformation

  • Neue Geschäftsfelder: IoT (Internet of Things),  Cloud, Security, Entertainment

Wettbewerb

  • Europäischer Markt im internationalen Vergleich stark fragmentiert:
    • Europa: >100 nationale MNOs1),
      >300 MVNOs2)
    • USA: 4 nationale MNOs, ~140 MVNOs
    • China: 3 nationale MNOs, ~50 MVNOs
  • Marktkonsolidierung in Österreich:
    T-Mobile/UPC; 3/Tele2
  • Wettbewerb mit OTTs & alternativen Infrastrukturanbietern
    (OANs, Cloud Service Provider …)

Regulierung

  • Endkunden-Roaming:
    schrittweise Abschaffung innerhalb der EU

    innerhalb der EU bis 15.06.2017

    negativer EBITDA-Effekt (gesamt): ~ -5 %

  • International EU-Calls: Endkunden-Preisobergrenze per 15.05.2019

    negativer EBITDA-Effekt 2019: ~ -1 %

  • Kein regulatorisches Level-Playing Field mit internationalen Playern/Plattformen

Makro-Umfeld

  • 2018 solides wirtschaftliches Umfeld im Footprint
  • BIP-Wachstumsraten 2018 und 2019 in CEE höher als in Österreich
  • Verbesserung wesentlicher makroökonomischer Parameter in Weißrussland (z. B. Inflationsrate, Wechselkurs)
  • Stabiles Makro-Umfeld im Footprint in den nächsten Jahren erwartet

1) MNO (Mobile Network Operator): Mobilfunknetzbetreiber
2) MVNO (Mobile Virtual Network Operator): Mobilfunkanbieter ohne eigene Netzinfrastruktur
3) OTT (Over-the-top): Übermittlung von Video- und Audioinhalten über Internetzugänge beliebiger Anbieter

Entwicklung vom klassischen Telco zum
digitalen Full–Service–Provider.

5G

Everyone and everything is connected.

5G als Turbo für das Internet der Dinge.

5G-Faktencheck:

Umwelt und Gesundheit.

Keine neue Technologie

5G ist ein neues Übertragungsprotokoll – Übertragungsform und Übertragungsmedium (Funk) sind bereits lange im Einsatz und bestens bekannt.

Keine Gesundheitsrisiken

Bisherige Forschungsergebnisse zu Mobilfunk auf 5G übertragbar. Aktuelle internationale Bewertungen erwarten bei Einhaltung der Personenschutzgrenzwerte keine Gesundheitsrisiken.

Kein neuer Mastenwald

Für den 5G-Ausbau werden bis auf Weiteres bestehende Mobilfunksendeanlagen umgebaut. 

Personenschutzgrenzwerte bestätigt 
Internationalen Personenschutz-grenzwerte 2018 neu evaluiert und bestätigt. In Österreich in der  OVE-Richtlinie R 23-1 abgebildet und enthalten einen 50-fachen Sicherheitsfaktor. 

Internationale Messergebnisse

zeigen, dass sich die Expositionshöhen bei 5G kaum verändern werden.

Kein neuer Mastenwald

Für den 5G-Ausbau werden bis auf Weiteres bestehende Mobilfunksendeanlagen umgebaut. 

Personenschutzgrenzwerte bestätigt 

Internationalen Personenschutz-grenzwerte 2018 neu evaluiert und bestätigt. In Österreich in der  OVE-Richtlinie R 23-1 abgebildet und enthalten einen 50-fachen Sicherheitsfaktor. 

Keine neue Technologie

5G ist ein neues Übertragungsprotokoll – Übertragungsform und Übertragungsmedium (Funk) sind bereits lange im Einsatz und bestens bekannt.

Keine Gesundheitsrisiken

Bisherige Forschungsergebnisse zu Mobilfunk auf 5G übertragbar. Aktuelle internationale Bewertungen erwarten bei Einhaltung der Personenschutzgrenzwerte keine Gesundheitsrisiken.

Internationale Messergebnisse

zeigen, dass sich die Expositionshöhen bei 5G kaum verändern werden.

A1 für Unternehmen.

Starker Partner für die digitale Transformation.

Branchenspezifische IoT-Lösungen

  • Fokus: z. B. Logistik, Bau, Handel, Fertigung, Versorgung
    • Asset Tracking
    • Fleet Management
    • Predictive Maintenance
    • Analytics & Machine Learning

Innovative und skalierbare Cloud Services

  • Cloud-Plattform1) Exoscale – die europäische Cloud
    • Delivery Points in Frankfurt, München, Genf, Zürich, Wien und Sofia
  • Cloud-basierte Softwareprodukte2) für den Arbeitsplatz von heute

1) Infrastruktur als Dienstleistung (IaaS = Infrastructure as a Service)

2) Software als Dienstleistung (SaaS = Software as a Service )

1) Infrastruktur als Dienstleistung
(IaaS = Infrastructure as a Service)

 

2) Software als Dienstleistung
(SaaS = Software as a Service )

Das Potenzial der Digitalisierung in Geschäftserfolge verwandeln

Für jede Betriebsgröße die passende Lösung.

Großkunden

KMU

Vernetzung

Die optimale Vernetzung aller Unternehmensbereiche ermöglicht effizientes und kostensparendes Arbeiten.

Kommunikation

Kommunikationslösungen, die reibungsfrei ineinandergreifen.

Business Service

Alles aus einer Hand. A1 ExpertInnen finden für jede Anforderung die richtige Lösung.

Security

Umfassender Schutz für Firmennetzwerke, Server und Endgeräte. Aber auch für das Firmengelände.

IT-Services

A1 kümmert sich um die komplette IT-Infrastruktur.

KMU

zu Hause arbeiten

Home Office Produkte bieten Festnetz, Internet, Mobil und die persönliche Cloud zu Hause.

Arbeiten unterwegs

mit mobilen Business Produkten überall erreichbar.

Handel

Hohe Sicherheitsstandards und zuverlässige Erreichbarkeit: telefonisch, via Internet und E-Mail.

Ärzte & Apotheken

Vernetzung und Datensicherung: Healthcare-Lösungen von A1 bieten einfach alles für die Gesundheit.

Hotels & Gastronomie

Sicher, schnell und verlässlich: A1 Dienstleistungen auf höchstem Standard

Filippi Pavlina Ivanova

Group Commercial Coordination

+43 664 66 33931

Personal Business Info:
Telco Generalist, Project Manager, Agile Coach, Worked in Sales, Process Depart, Project Offices (Lead) in A1 Companies. Currenly in Group Commercial Area, Group Commercial Coordination

 

Info on current business topics: One A1 Self-care App – implementation of commonly designed and technically standardized (open API based) self-care application, currently live in A1 Belarus and Vip mobile, next countries to follow. Digital Assets Management – implementation and roll out of DAM Tool enabling further digitalisation of our Company also on the principal ‘One for many’+ local independanceDeveloping as Agile Coach and in such role supporting the GCA Team in finding its way into agile.

 

Personal private Info: The only language in A1 Group I still have no clue about is Slovenian. or..Started in the company in Bulgaria some time ago as cashier and was the first woman allowed to do night shifts. ?? haha Yes, we had a night cash collection office where the whole underground crowd of Sofia was paying their bills but of course I had a bodyguard (smile)